Walzwerke






Die ölhydraulischen Zylinder sind fast immer Bestandteil der Walzwerke, wobei der mechanische Prozeß zur Verringerung der Dicke eines Blechs oder eines Rundstahls durchgeführt wird. Egal, ob sie für die Translationsbewegung der Längsträger auf einer großen Blechherstellungsmaschine eingesetzt werden, oder auf einer kleinen Walzwerklinie zur Realisierung von gerippten Drähten für den Baubereich, sind die ölhydraulischen Zylinder das Herz des Systems.
Die gesamten Leistungen des Systems hängen von ihrem guten Betrieb, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit ab. Ein nicht zu vernachlässigenderBestandteil, also. Diese Zylinder sind hinsichtlich der Abmessungen, Art und Materialien mit großer Aufmerksamkeit zu wählen. Dafür sorgt OMV, die nicht nur ein Lieferant, sondern auch ein Partner für die geeignetste zu implementierende Lösung ist.