Anwendungsbereiche






OMV produziert öldynamische Zylinder aller Arten und Größen mit Bohrungsdurchmessern von 32 bis 70 mm für einen nutzbaren Hub bis zu 6000 mm und mit Bohrungsdurchmessern von 80 bis 400 mm für einen nutzbaren Hub bis zu 4000 mm.
Diese Zylinder werden durch das interne Konstruktionsbüro aufgrund der verschiedenen Leistungen, Gewichte und Maße speziell entwickelt und sie sind für Anwendungen geeignet, die sich vom Schiffbausektor bis hin zu den Pressen, von den Bohrmaschinen bis hin zu den Extrusionsanlagen, von den Hebemaschinen bis hin zu den Walzwerkmaschinen, den Betonmaschinen und den Kolbendruckspeichern erstrecken. Dieses Büro befasst sich nicht nur mit der formalen Ausführung, sondern auch mit der Suche nach funktionalen Lösungen aufgrund der endgültigen gewünschten Art des Einsatzes.
Die OMV pneumatischen Zylinder werden in mehreren Tausend komplexen Anwendungen und in den verschiedensten Fertigungsbereichen eingesetzt wie zum Beispiel in der Schiffbau- und in der Schwerindustrie.